E- Book Empfehlung: 3 Basics für deinen Welpen


Einige haben eventuell einen haarigen und bellenden Familienzuwachs bekommen oder haben vor, sich einen kleinen, süßen Welpen zu holen. Wie wir alle wissen, braucht auch der noch etwas tapsige Racker, nicht nur eine artgerechte Ernährung, einen Rückzugsort und einen ruhigen Schlafplatz, auch eine liebevolle und konsequente Erziehung ist hier wichtig.

Immer wieder fragen sich sehr viele, ab wann denn der richtige Zeitpunkt für die Erziehung sei? Ab sofort wo der Welpe bei euch einzieht - ja ihr habt schon richtig gelesen. Warum ab sofort? Der kleine Schnüffler, kommt idealerweise in der Sozialisierungsphase, die von der 8. bis 12. Lebenswoche stattfindet, von seiner Mutter und somit auch vom Züchter weg, in sein neues Zuhause. Davor lernt er schon zwischen der 4. und 7. Lebenswoche in der Prägungsphase verschiedenste Umwelteinflüsse, erster direkter Kontakt mit Menschen, meist sind es die Familienmitglieder der Züchter, kennen. In der Sozialisierungsphase ist es wichtig, das der neugierige Welpe die Welt entdecken darf. Begleitet ihn liebevoll, zeigt ihm aber auch erste Grenzen. Das kann ganz spielerisch und nebenbei, aber trotzdem konsequent geschehen, ohne dass man den Hund streng erzieht. Zeigt ihm einfach, was er darf und was er nicht darf, auch er lernt, wie bei Kinder, schon fürs Leben und man beugt so idealerweise nicht erwünschtes Verhalten vor. War man in dieser Zeit inkonsequent, lässt er euch dies ab der 13. Woche merklich spüren, denn ab hier fängt die Rangordnungsphase an, die bis in etwa zur 25. Woche (~6. Monat) anhält. In dieser Zeit versucht der Hund innerhalb der Familie Struktur zu finden und diese einzunehmen. Hier ist besonders darauf zu achten, das man dem Tier Sicherheit und Orientierung geben kann. Euer Hund soll erkennen, dass er sich absolut auf euch verlassen kann, und ihr die Entscheidungen trefft, die für ihn gut sind.

Merke: Grenzen setzen und konsequent sein. Schreien, harte Strenge oder gar körperliche Strafen sind hier nicht angebracht und der falsche Weg.

Um euch diese Phasen der Erziehung zu erleichtern, empfehle ich euch, in freundlicher Kooperation das E- book von Thomas Hauser, 3Basics für deinen Welpen.

Thomas Hauser ist diplomierter und von der österreichischen Gesellschaft für tiergestützte Therapie (ÖGTT) zertifizierter Tiertrainer. Sein Dreh- und Angelpunkt ist in Poppendorf im schönen Burgenland. Dort betreibt er seinen "Schnuffelhof", dieser beinhaltet Hundeschule und -herberge, Training und Tagesbetreung mit vielen weiteren Angeboten, wie Online Hundecoaching, mobiles Training, Hoftraining, Trainingscamps, Hundeferien, Tricktraining und Welpen- und Junghundeklasse. Seine Homepage findet ihr unter: https://www.schnuffelhof.com/

42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Weihnachtsnews

 
FABC_Aufkleber.png

Sie waren mit unseren Leistungen zufrieden?

Dann freuen wir uns auf Ihre positive Bewertung!

*Natur guad Covid19  Update*

Liebe Kunden und Interessenten! Wir  dürfen weiterhin unsere Beratungen für Mensch, Tier, Boden und Pflanze anbieten.

Von seitens der Wko zählen wir  zu den Unternehmen, die Dienstleistungen anbieten, die nicht körpernah erbracht werden. 

Das heißt wir  können zum Kunden und Kunde kann auch zu uns unter Einhaltung aller bekannten Covid19 Schutzmaßnahmen.
Wir wünschen Ihnen und Ihren 4 beinigen Lieblingen alles Liebe und jede Menge an Gesundheit.

Ihr Natur guad Team

©2020 Natur guad. Erstellt mit Wix.com